zlogo

Zusammen was machen! - Tools und Haltungen

04. November, 11 – 14 Uhr auf dem PLATZProjekt, Fössestraße 103

In dem Workshop geht es um die Organisation von und die Kommunikation in Gruppenprozessen am Bespiel der Do-Ocracy (PLATZProjekt).
Wie erschließe ich Ressourcen und verwende diese? Wie gehe ich mit Problemen um? Welche Werkzeuge gibt es zum Organisieren einer Gruppe? Welche Haltungen sind für das Projekt förderlich?
Das Platzprojekt ist ein selbstorganisierter und selbstverwalteter Ort, der organisch gewachsen ist. Welche Rückschläge wir erfahren haben und welche Erfolge wir erzielen konnten erzählen wir euch in diesem Workshop.
Einige Beispiele:
-    Welche Haltung gegenüber anderen sollte ich annehmen um kurzfristig ein Projekt auf die Beine zu stellen?
-    Wie kann ich aus einem Fehlschlag Nutzen ziehen?
-    Wie halte ich alle Beteiligten auf dem Laufenden?
All das werden euch Luna vom Fuchsbau Festival und Sebastian und Mauro vom PLATZprojekt aus eigener Erfahrung berichten.
Referenten: Mauro Bramma und Sebastian Backes, PLATZProjekt Hannover
Praxispartnerin: Luna Ali, Fuchsbau Festival

Facebook Twitter Google+ Pinterest